Schnell gemacht: Veganes Marzipan Eis

Einmal wäre ich wegen Marzipan Eis fast verdurstet. Hätte ich doch damals schon gewusst, wie einfach die Zubereitung zu Hause ist!

Ich weiß nicht, wie es bei Dir ist. In meiner Nähe gibt es Marzipan Eis nur ganz selten. Ein richtig Gutes genau einmal – bei „Eis-Kaiser“ in einem kleinen Ort am Main namens Seligenstadt.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Ich war Anfang 20, es war ein richtig heißer Sommertag und ich war mit einem Freund und nagelneuen Inline Skates unterwegs. Für das beste Eis ist mir niemals ein Weg zu weit. Deshalb beschlossen wir spontan, am Main entlang bis zu jener Eisdiele zu fahren. Eine gute Stunde und 15 Kilometer später stellten wir halb verdurstet fest: Gemeinsam hatten wir nicht mal 3 Euro einstecken!

Wir haben uns einen Marzipan-Kirsch Milchshake geteilt und den Durst am Wasserhahn gelöscht. Um ehrlich zu sein kann ich mich nicht erinnern, wie wir es wieder nach Hause geschafft haben. Aber ich habe danach nie wieder einen Ausflug gemacht, ohne vorher nachzusehen, ob ich genug Geld dabei habe.

Marzipan Eis passt perfekt zu Sommerfrüchten

Die Idee, Marzipan Eis zu machen entstand beim Zubereiten der absolut genialen Crumble-Rezepte, die ich von Sterne-Patissier Tobias Schmitt bekommen habe. Unwillkürlich musste ich an diese kleine Anekdote denken.

Falls sich jemand fragt, ob Marzipan zum Sommer passt: Ja, perfekt! Denn die süße Mandelmasse harmoniert wunderbar mit Sommerfrüchten wie Erdbeeren, Kirschen, Aprikosen und Pfirsichen.

Das Geheimnis der Eiscreme, für die ich fast verdurstet wäre, habe ich nie erfahren.

Auch gibt es nur wenige, aber sehr unterschiedliche Rezepte für veganes Marzipan Eis im Internet.

Meines ist ganz simpel und basiert auf Mandelmilch und hochwertigem Marzipan.

Das Geheimnis: Hochwertiges Marzipan

Normales Konsummarzipan besteht nur zu gut 50 Prozent aus Mandeln. Die andere Hälfte besteht aus Zucker, Invertzucker, Wasser und Alkohol oder Rosenwasser.

Als ich im Frühjahr in Lübeck, der deutschen Heimatstadt des Marzipans war, habe ich mich über die unterschiedlichen Qualitäten informiert. In meinem nächsten Post mache ich übrigens  einen kleinen Ausflug dorthin und zeige Dir Lübecks süße Seiten.

Wenn Du das nicht verpassen willst: Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden!

Unter anderem habe ich mir natürlich den Lübecker Marzipan Speicher angesehen. Der ist viel zu touristisch, um ihn in meinem kleinen, exquisiten Guide aufzunehen. Aber dort und im Online-Shop bekommst Du wirklich feines Marzipan mit einem Mandelanteil von immerhin 70 Prozent. Dieses habe ich auch für mein veganes Marzipan Eis verwendet und kann es nur empfehlen.

1 Kilo Marzipan kostet 16,95 Euro. Du kannst es gut einfrieren und portionsweise verwenden.

Noch hochwertigeres Marzipan findest Du bei dänischen Herstellern wie Peter Beier.

Hier kosten 200 g Marzipan mit einem Mandelanteil von 75 Prozent umgerechnet allerdings fast 10 Euro. Dafür ist es wunderschön verpackt.

Marzipan mit einem hohen Mandelanteil kannst Du natürlich auch selber machen. In meinem Rezept für „Gevulde Koeken“ habe ich das empfohlen und verlinke in diesem Beitrag auch zu einem kenntnisreichen Video.

Wichtig ist, dass Du gute Mandeln aus dem Mittelmeer-Raum, am besten aus Spanien verwendest, zum Beispiel die Sorten Marcona oder Valencia.

Cremiges, veganes Marzipan Eis

Hoher Mandelanteil für cremiges Eis

Wenn Du Marzipan mit einem hohen Mandelanteil verwendest, brauchst Du keine weiteren Bindemittel. Dein Eis wird wunderbar cremig.

Zusätzlich süßen kannst Du es nach belieben.

Mein Rezept für veganes Marzipan Eis schmeckt natürlich süß und enthält zusätzlich nur noch ein wenig Reis-Sirup.

Genieße es pur, zu allen Sommerfrüchten und mit Schokoladen- oder Mandel-Marzipan Crumble – die beiden Rezepte findest Du hier.

Meine Lieblings-Kombination derzeit: Kirsche und Schokoladen-Erde.

Veganes Marzipan Eis mit frischen Kirschen und Schokoladen Erde

Viel Spaß beim Nachmachen!

Schnell gemacht: Veganes Marzipan Eis
Save RecipeSave Recipe

Ingredients

600 ml Mandelmilch

250 g Marzipan (mit möglichst hohem Mandelanteil)

ca. 50 ml Reissirup oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel

optional:

1 gestrichener TL Guarkernmehl

METHOD

Das Marzipan grob reiben.

600 ml Mandelmilch abmessen. 500 ml in einen mittelgroßen Topf gießen und langsam erhitzen.

In die heiße, aber noch nicht kochende Masse Marzipan mit einem Schneebesen einrühren. Nach Belieben süßen und dabei beachten, dass Eis während des Kühlens an Süße verliert. Ich habe bei einem 30%igen Zuckeranteil im Marzipan etwa 50 ml Reissirup zugefügt.

Jetzt die Mischung aufkochen und einige Minuten unter ständigem Rühren weiter köcheln lassen.

Dickt die Mandel-Marzipan Mischung jetzt ein, ist kein weiteres Bindemittel nötig und Du kannst die restlichen 100 ml Mandelmilch zufügen und alles nochmal kurz aufkochen lassen.

Je nach Mandelmilch und Mandelanteil im Marzipan kann es sein, dass Deine Mischung dünnflüssig bleibt. Dann verrührst Du die 100 ml Mandelmilch einfach kräftig mit Guarkernmehl und gibst diese Mischung in die heiße Milch und lässt ebenfalls alles noch einmal aufkochen.

Passiere die Mischung durch ein Sieb und lass sie komplett bei Zimmertemperatur auskühlen.

Dann mindestens vier Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die gut gekühlte Mandel-Marzipan Masse in die Eismaschine umfüllen und nach Bedienungsanleitung zubereiten.

Alternativ kannst Du sie auch in ein flaches Metallgefäß gießen und alle halbe Stunde umrühren, bis die Masse gefroren ist.

7.6.4
21
https://sweetcafeinternational.com/veganes-marzipan-eis-mit-sommerfruechten/

 

Du möchtest mit mir arbeiten? Hier kannst Du mich kontaktieren.

Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert und veröffentlicht? Sharing is caring!

Ich freue mich über einen Hinweis auf Sweet Café International auf Deinem Blog oder über die Hashtags #sweetcafeinternational und #sweetplantbased auf Instagram.

Tamara

 

 

 

Author

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.