Matcha Hippen – gelingen auch vegan

Dieses einfache Rezept für knusprige Matcha Hippen gelingt auch vegan zubereitet. Als essbare Osterkörbchen sind sie eine ausgefallene Tischdekoration. Du kannst sie ganz einfach mit bunten Schokoladeneiern füllen. Besonders lecker schmecken die Matcha Hippen, wenn Du sie mit etwas Joghurt und frischen Früchten füllst.

Sie schmecken zart buttrig und sind, wie immer, nicht zu süß. Der Matcha Tee sorgt vor allem für die Farbe. Ihren frühlingsfrischen Geschmack bekomen die Hippen, wenn Du etwas Zitronenabrieb unter den Teig rührst. Wenn Du Kokos magst, kannst Du 1/3 des Mehls durch Kokosmehl ersetzen.

Vielleicht servierst Du die Matcha Hippen aber auch mit einer Kugel Eis zum Nachtisch?

Ein einfaches Rezept für Matcha Hippen, die auch vegan zubereitet gelingen.

Die „Hippen“ Körbchen sind eine hübsche Tischdeko

Ich habe dazu noch ein wenig Moos aus dem Garten geholt, dass sich über den Winter auf Steinen und altem Holz entwickelt hat. Ganz natürliche Tischdeko, die ich nach den Feiertagen nicht wieder verstauen muss, mag ich am liebsten:-)

 

Ein einfaches Rezept für Matcha Hippen, die auch vegan zubereitet gelingen.

Hippen kannst Du mit und ohne Ei zubereiten

Klassisch wird der Teig für Hippen mit Eiweiß zubereitet. Ich habe für dieses Rezept das erste Mal Aquafaba verwendet – die Flüssigkeit, die Du bei Kichererbsen oder Bohnen aus dem Glas normalerweise wegspülst.

Möchtest Du die Matcha Hippen vegan zubereiten? Ich kann Dir versprechen, dass Du das Aquafaba überhaupt nicht schmeckst. Um ehrlich zu sein, war ich in der Hinsicht selbst etwas skeptisch. Doch dazu gibt es keinen Grund.

Das Rezept für die essbaren Osterkörbchen

ist wirklich ganz einfach und schnell gemacht. Vor allem kannst Du die fertigen Hippen über mehrere Tage aufbewahren. Ich benutze wegen der Größe  meine Glasglocke.

Hier noch ein paar Tipps:

  • Du kannst den Teig im Voraus zubereiten.
  • Wenn Dein Teig zu lange kühl stand und zu fest ist, warte 15 – 20 Minuten. Dann ist er wieder streichfähig.
  • Ich benutze Backpapier. Alternativ kannst Du Dein Blech einfetten.
  • Eine einfache Methode, um den Teig gleichmäßig zu verstreichen: Du drehst Dein Blech oder das Backpapier und weniger Dein Palettenmesser.
  • Wenn Du kein Palettenmesser hast, verwende einen Esslöffel.
  • Eine glatte Oberfläche bekommst Du, indem Du Palettenmesser oder Löffel mit kaltem Wasser befeuchtest.
  • Nach dem Backen musst Du die Hippen SCHNELL FORMEN! Stelle Dir deshalb Deine Gefäße bereit.
  • Benutze zum Ablösen der gebackenen Hippen vom Blech Dein Palettenmesser oder ein etwas breiteres Messer.

Ein einfaches Rezept für Matcha Hippen, die auch vegan zubereitet gelingen.

Ich wünsche Euch allen schöne Ostern und sage: Bis ganz bald! Der Winterschlaf im Sweet Café International ist endlich vorbei…

Matcha Hippen, vegan zubereitet schmecken pur, mit Joghurt und frischen Früchten oder einer Kugel Eis gefüllt.

share post to:
Author

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.